TiF-Logo
previous next
Bildname

Das Fenster zum Flur von Curt Flatow & Horst Pillau

Anni Wiesner kann sich glücklich schätzen. Sie ist eine Frau, die im Leben alles erreicht hat, was sie sich nur wünschen konnte: Ihr Ehemann Karl, seines Zeichens Straßenbahnschaffner, ist auf dem Höhepunkt seiner beruflichen Laufbahn angelangt. Für besondere Verdienste wird er belobigt. Helen, älteste Tochter der Familie, ist reich und glücklich mit einem amerikanischen Millionär verheiratet! Sohn Herbert, Student der Medizin, ist auf dem direkten Weg, den sozialen Aufstieg der Familie mit einem Doktor-Titel zu krönen. Einzig die jüngste Wiesner- Tochter Inge, scheint aus der Art zu schlagen. Sie jobbt als Kellnerin in einem Cafe. Alles in allem aber doch zu schön um wahr zu sein. Und richtig! Die Katastrophe bahnt sich an, als überraschender Besuch aus Amerika kommt. In die Wiedersehensfreude platzt zu allem Überfluß auch noch Helen's Ex-Liebhaber Erich. Die Ereignisse beginnen sich zu überstürzen. Anni Wiesner's Lebenswerk gerät in Gefahr. .. Aber so schnell gibt Anni Wiesner nicht auf.

backZurück zur Übersicht

Bilder der Aufführung von 1989

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5

Mitwirkende

Karl WiesnerHelmut Gumpp
Anni WiesnerKlara John
HelenRosemarie Wenzl
IngeSabina Dotterweich
HerbertMario Meggle
DanHannes Hosp
Erich SeidelHerbert Knaus
Adam KowalskiChristoph Lepschy
InszenierungUdo Hörl
RegieassistenzChristoph Lepschy
BühneRudi Erb
BühneFriedrich Hosp
KostümeKunigunde Braunbarth
KostümeKlara John
MaskeKunigunde Braunbarth
MaskeMax Ritter
RequisiteUte Ritter
RequisiteRalf Scherfisee
BeleuchtungGünter Batscheider
TontechnikVolker Bopp
TontechnikHeribert Zok
InspizienzRoland Bopp
SouffleuseCilly Gumpp